Meine Vorstellung

… das Erste was ich tue, wenn ich meine Augen öffne ist nach dem Wetter zu schauen. Denn das bestimmt unter anderem wie mein Tag wird und was ich an diesem vor dem Objektiv haben werde.

Nun zum Wichtigen Teil – Was biete ich an:

Was sind meine Bereiche? Ich fotografiere mit viel Herz, Liebe und Respekt Tiere… Das ist das Vorherrschende Thema, was mich seit meiner Kindheit immer begleitet hat.

Natürlich fotografiere ich auch in anderen Bereichen, wie zum Beispiel:

Produktfotografie; Aktion- & Sport; Landschaften; Architektur; Food; Events- & Familienfeiern; Hochzeiten… eigentlich alles was man fotografisch festhalten kann, sollte oder muss…

Denn man bereut nur die Fotos, die man nicht gemacht hat!

Einen großen Schwerpunkt meiner Arbeit machen die Fotokurse aus, die ich gebe, um Hobbyfotografen, oder Menschen, die sich eine Kamera gerade zugelegt haben ein weinig mit Tipps und Tricks das Thema Fotografie nahe zu bringen.

Im Februar 2017 gründeten Ulf Wackernagel und ich die Fotoschule Jena. Als zwei rechtlich unabhängige Fotografen bieten wir nun ein weites Spektrum an Grundlagen- und praxisbezogene Erlebnisfotokurse an. Das Kursangebot erweitert sich ständig und es lohnt sich immer wieder mal auf unsere Seiten zu schauen.

www.fotoschulejena.de

Ebenso fertige ich für Sie Flyer, Visitenkarten, Plakate, Fotobücher und vieles mehr auf Bestellung an.

Wie kam ich zur Fotografie:

Meine Leidenschaft – die Fotografie – begann in einem zarten Alter von 7 Jahren bei mir, damals mit einer alten analogen Spiegelreflexkamera meines Vater´s; einer EXA 1a. Im Laufe der Zeit wechselte ich über die EXA 1b und 1c zur Canon EOS 500FN. Über einige digitale Spiegelreflexkamereas von Canon gelangte ich dann zur 5D Mark III und später einer gebrauchten 7D.

So, nun aber gut, jetzt wünsche ich viel Spaß beim Stöbern auf meiner Seite und würde mich freuen, wenn Sie bei Interesse Kontakt zu mir aufnehmen.

Ihre Bianka Werchan

Ich danke allen Fotofreunden für die schönen Aufnahmen von mir bei der Arbeit!

Siggi Beyer – Tom Sprenger